07.02.2019 20:06 Alter: 101 days

VfB Uerdingen holt eigenen ALLFINANZ Cup 2019

Kategorie: 1 Herren

Der Pott bleibt diesmal am Rundweg. Nach dem der SV Scherpenberg die erste Ausgabe des Uerdinger Hallenturniers für sich entschied, trugen sich die Mannen um Trainer Stefan Rex diesmal selbst in die Siegerliste ein

VfB Uerdingen holt eigenen ALLFINANZ Cup 2019

Der Pott bleibt diesmal am Rundweg. Nach dem der SV Scherpenberg die erste Ausgabe des Uerdinger Hallenturniers für sich entschied, trugen sich die Mannen um Trainer Stefan Rex diesmal selbst in die Siegerliste ein.

In einem packenden Finale, gegen die starke Truppe von Teutonia St.Tönis II, setzten sich die Uerdinger mit 3:2 Toren durch. Damit holte der VfB ohne einen einzigen Punktverlust und sieben Siegen in Folge, dass Turnier und erzielte dabei 52:12 Tore. Auch Teutonia um Trainer Jonas Schüler, zog mit 4 Siegen und 2 Unentschieden ungeschlagen ins Finale.

Zuvor kämpften insgesamt 12 Teams um den Einzug ins Halbfinale. Während sich die 1.Mannschaft des VfB und Viktoria Krefeld in Gruppe A durchsetzten, zogen Teutonia St.Tönis und der SV Lürrip aus Mönchengladbach aus der Gruppe B in die Runde der letzten Vier. Das nachsehen hatte vor allem Rasensport Krefeld, die ganz knapp in Gruppe B scheiterten.

Im 9 Meterschießen um Platz 3, setzte sich Viktoria Krefeld gegen die Mannen aus Mönchengladbach durch.

Schon in der Vorrunde sahen die zahlreichen Zuschauer viele spannende Partien mit jeder Menge Tore. Auch Mannschaften wie die Zebras Krefeld und der GSV Recklinghausen sorgten für die eine oder andere Überraschung.

Bester Spieler des Turniers wurde Uerdingens Dauerflitzer Giulio Wies, der sich in der Wahl vor Viktorias Keeper Marvin Hösten durchsetzte. Hösten hatte im Halbfinale und im 9 Meter eine herausragende Leistung aufs Parkett gelegt. Wies, der bereits seit über 8 Jahren beim VfB Uerdingen kickt, freute sich über die Auszeichnung: „Das hat alles heute viel Spaß gemacht. Unsere ganze Truppe arbeitet seit Wochen hart um den Klassenerhalt in der Liga zu packen und ich nehme die Auszeichnung symbolisch  für die ganze Mannschaft gerne an.“

Im kommenden Jahr geht es in die dritte Runde des Uerdinger Hallenturniers.