03.08.2017 06:49 Alter: 135 days

VfB Uerdingen mit 5 Spielen in 5 Tagen

Kategorie: 1 Herren

4 Siege und eine Niederlage standen am Ende zu buche

Tolunay Eyüpoglu gab sein Comeback

VfB Uerdingen mit 5 Spielen in 5 Tagen

4 Siege und eine Niederlage standen am Ende zu buche

Müde schlichen die Mannen vom VfB Uerdingen am Mittwochabend vom Platz. Mit dem Spiel gegen den Landesligafavoriten TSV Meerbusch, beendete man ein Marathonprogramm.

Nach den Wochenendspielen gegen SuS Krefeld ( 4:2 ), Hülser SV ( 5:3 ) und dem VfR Fischeln ( 3:1 ), die alle im Rahmen der Krefelder Stadtmeisterschaft stattfanden, ging es am Dienstagabend zunächst zum CSV Marathon Krefeld.

Die Truppe von Ingo Müller, der im Sommer vom Co-Trainer beim VfB zu seiner ersten Cheftrainer Station gewechselt hatte, zeigte im Rahmen der Stadtmeisterschaft gute Leistungen.

Gegen den VfB Uerdingen war jedoch für die Gelb-Schwarzen nicht viel zu holen. Der VfB dominierte gegen einen bemühten Gegner nach Belieben und entschied das Spiel am Ende mit 8:2 klar für sich.

Nur 24 Stunden später empfing der alte und neue Stadtmeister den TSV Meerbusch auf heimischen Rasen. Dabei hielten die Rheinstädter rund 70 Minuten klasse mit, bevor die Kräfte endgültig nachließen. Durch drei Gegentreffer in den letzten 15 Minuten, musste man das Spiel mit 0:5 verloren geben. Aufgrund der vielen Möglichkeiten der VfB´ler ein sicherlich zu hohes Ergebnis.

Trainer Stefan Rex zeigte sich dennoch zufrieden „Die Jungs haben ein heftiges Pensum gehabt, an deren Ende mit Meerbusch eine klasse Mannschaft stand. Dennoch haben wir über weite Strecken ein gutes Spiel gemacht. Für die Kraftleistung der letzten Tage muss ich der Mannschaft ein großes Kompliment machen. Wir sind auf einem guten Weg.“

Uerdingens Trainer gab seiner Mannschaft bis inklusive Sonntag frei. Am Montag geht es dann weiter, bevor man am Dienstag zum letzten Test zum befreundeten Nachbarn nach Mündelheim fährt